Verbotene Stadt (Ungekürzt)
  
Buch empfehlen    
Spannender Krimi mit fesselnder Handlung. Lilli Lukas möchte eigentlich einfach nur wieder in der Buchhandlung ihres Mannes arbeiten, jetzt, wo die Zwillinge in den Kindergarten gehen. Aber so einfach, wie sie es sich vorgestellt hat, wird es nicht. Vor allem ihre Mutter Mathilde reagiert auf Lillis Vorhaben, in der Bücherstadt Wünsdorf ein Antiquariat zu eröffnen, nervös. Warum nur? Zusammen mit ihrer Freundin Lisa macht sich Lilli trotzdem auf den Weg nach Wünsdorf, doch der Neuanfang entwickelt sich zum Alptraum. Lillis Mutter verschwindet und auch Lillis Kinder sind plötzlich unauffindbar. DIe einzige Spur führt in Lillis Vergangenenheit. Eine Vergangenheit, von der Mathilde nie auch nur einen Zipfel enthüllt hat. "Beinahe unerträglich spannend." - Kunde bei Amazon "Dagmar Scharsich versteht es angenehm zu schreiben und zählt für mich persönlich zu den talentierteren Autoren." - Kunde bei Amazon Dagmar Scharsich, geboren 1956 in Magdeburg, studierte Kultur- und Theaterwissenschaften und absolvierte eine Ausbildung zur Pantomimin. Bis zur Wende war sie an verschiedenen Bühnen tätig, seit 1989 ist sie auch freie Autorin. Seit einiger Zeit arbeitet sie außerdem als Trauerrednerin. Neben ihren Kriminalromanen hat sie ein Sachbuch, mehrere Kurzkrimis und Hörspiele und ein Kriminalstück geschrieben. Dagmar Scharsich hat drei Kinder und lebt in Potsdam.
Mehr zeigen