Traumfrau mit Lackschäden
  
Buch empfehlen    
Traumfrauen altern nicht, sie reifen.
Graue Strähnen im Haar, über Nacht entstandene Fältchen, unerklärliche Gewichtszunahme – als "Traumfrau" älter zu werden, ist eine echte Herausforderung. Cora Schiller ist entschlossen, ihr mit Würde zu begegnen, aber mit ihrem fünfzigsten Geburtstag wird alles anders. Sohn Paul zieht in eine WG, Ehemann Ivan braucht für sein Kunstprojekt eine Auszeit und in ihrem Freundeskreis herrscht Gefühls-Chaos: Hella verlässt ihren Mann, Katja hat sich in eine Frau verliebt, Uli will endlich das große, erotische Abenteuer erleben, und dann taucht auch noch Coras ehemaliger Lover auf und sorgt für Verwicklungen. Coras Zweifel am Ideal der monogamen Zweierbeziehung werden immer größer, während sie als Paarvermittlerin ihren Kunden zum ersehnten Traumpartner verhelfen soll. Als es zur Krise mit Ivan kommt, fragt Cora sich besorgt: Haben alleinstehende Frauen über fünfzig noch ein Leben? Haben sie noch Sex? Und wie lange können sie Reizwäsche tragen, ohne sich zu blamieren?
Mehr zeigen