Köln, Anno Domini 1260. Jacop Fuchs, charmanter Dieb und Herumtreiber, wird beim verbotenen Pflücken der erzbischöflichen Äpfel Zeuge am Mord des Dombaumeisters. Doch auch er wurde gesehen, denn jeder, dem er die unglaubliche Tat erzählt, ist kurz darauf tot. Als Jacop begreift, welch ungeheuerliche Intrige hinter diesem Mord gesponnen wird, ist es fast schon zu spät.
Gert Köster, Sven Hasper, Peter Matic, Mario Adorf, Anke Engelke u.v.a. verleihen mit ihren Stimmen dem mittelalterlichen Köln ein deftiges Kolorit.
(Laufzeit: 8h 45)
Mehr zeigen