Tod in Staßfurt (Ungekürzt)
  
Buch empfehlen    
Spannender Regional-Krimi mit Plot in Sachsen-Anhalt. War es ein Unfall oder hatte die Mafia ihre Hand im Spiel? Als der RFT-Spezialist und Existenzgründer Peter Puppa tot in seiner Staßfurter Werkstatt aufgefunden wird, empört sich eine ganze Stadt. Doch es gibt keine Spuren eines Gewaltverbrechens. Bis ein anonymer Brief auftaucht, der die Spur ins ehemalige Fernsehgerätewerk legt und Staatsanwaltschaft und Polizei bis aufs Äußerste herausfordert. "Unterhaltsamter Krimi, der ganz ohne spektakuläre Akzente auskommt und den man gut versteht, von der ersten bis zur letzten Seite. " - Amazon-Kunde Reinhard Wahren studierte zunächst Tecvhnologie, Journalismus und Kunst- und Kulturwissenschaften. Seit 1980 arbeitet er in der Medienbranche als Redakteur, Lektor, Chefredakteur und freier Journalist und (Krimi-)Autor für verschiedende Zeitschriften und Magazine. 2017 erhielt er den Karl-Friedrich-Schinkel-Förderpreis.
Mehr zeigen