Der Mann brannte lichterloh! Die grellen Flammen fraßen sich in seinen Körper. Der Bestie machte dies nichts aus, sie saugte gierig das Blut aus der zerfetzten Kehle ihres Opfers. Da geschah noch etwas: Der Oberkörper des Mannes brach explosionsartig auf! Das Blut spritzte in einer heißen Fontäne aus ihm heraus, und die Knochen und Eingeweide quollen schrecklich aus ihm hervor. Durch die höllischen Flammen löste sich die Haut des Menschen langsam auf. Sie verschmorte und tropfte platschend auf den Boden. Erst jetzt, nachdem sie ihr grausames Werk vollendet hatte, ließ die Bestie von ihrem Opfer ab. Der junge Mann war nur noch ein lebloses ... kalkweißes ... Totenskelett!
Mehr zeigen