Nach Mitternacht (Hörspiel)
  
Buch empfehlen    
Frankfurt, 1936: Die 19-jährige Sanna hat große Pläne - zusammen mit ihrem Freund will sie einen Zigarettenladen aufmachen. Doch Franz wird von einem Konkurrenten, einem SA-Mann, denunziert und verhaftet. Nach seiner Freilassung rächt Franz sich bitter und Sanna muss sich plötzlich entscheiden: für oder gegen ihre große Liebe... Irmgard Keun erzählt in ihrem ersten Exil-Roman, der 1937 erschien, über den Alltag der Menschen in der nationalsozialistischen Diktatur - zwischen Angepasstheit und Widerstand.
Mehr zeigen