Maigret und der Weinhändler (Ungekürzt)
    
Buch empfehlen    
Maigrets menschlichster Fall: Der soziale Aufstieg kostet einen Weinhändler das Leben. Oscar Chabut, ein reicher Pariser Weinhändler, liegt erschossen vor einer Jugendstilvilla. Während der Ermittlungen kämpft Maigret nicht nur gegen eine Grippe, sondern auch gegen die Kälte, die Chabut offensichtlich umgeben hat: Niemand trauert um den Toten. Rücksichtslos hat er sich von ganz unten hochgearbeitet und sich dabei viele Feinde gemacht. Und auch die gehörnten Ehemänner seiner zahllosen Geliebten haben ein Motiv. Maigrets 71. Fall spielt im 17. Pariser Arrondissement.
Mehr zeigen