Madame Bovary (Ungekürzte Lesung)
  
Buch empfehlen    
Die romantische Emma langweilt sich in ihrer Ehe mit dem biederen Landarzt Charles Bovary und sucht Ablenkung in den Armen anderer Männer, die sie mit teuren Geschenken überhäuft. Ausschließlich auf die eigenen Bedürfnisse bedacht, stürzt sie ihre Familie in den finanziellen und sozialen Ruin. 1856 erschienen, löste Flauberts Roman einen gesellschaftlichen Skandal aus. Die realistische Darstellung der jungen Ehebrecherin wurde als sittenwidrig erachtet, der Autor musste sich vor Gericht verantworten. Heute gilt "Madame Bovary" als innovatives Meisterwerk, das in der präzisen Interpretation von Charles Wirths zum unvergesslichen Hörerlebnis wird. Ungekürzte Lesung mit Charles Wirths ca. 15 h
Mehr zeigen