Geschichten aus Tausend und Einer Nacht (Ungekürzt)
  
Buch empfehlen    
Das junge, clevere Mädchen Scheherazade soll hingerichtet werden. Um dem schrecklichen Schicksal zu entgehen, erzählt sie dem König eine Geschichte, die sie jeden Morgen an der spannendsten Stelle abbricht. Der König, der das Ende der Geschichte hören möchte, verschiebt die Hinrichtung des Mädchens daraufhin Nacht für Nacht. Die "Geschichten aus Tausend und Einer Nacht" sind eine Sammlung morgenländischer Erzählungen, die sich seit Jahrhunderten großer Beliebtheit erfreuen. Sie basieren auf mündlicher Überlieferung, nicht auf einem geschlossenen Urtext. Die Autoren der Einzelerzählungen sind nicht bekannt.
Mehr zeigen