Fucking Berlin
  
Buch empfehlen    
Sie ist eine ganz normale Mathematikstudentin. Und sie hat einen Nebenjob: Sie verkauft ihren Körper. Wie ist das, wenn man sich zum ersten Mal einem Freier hingibt? Wie kommt man überhaupt ins Rotlichtmilieu? Die freimütige Schilderung eines ungewöhnlichen Doppellebens ist ein autobiographisches Bekenntnis zur Ware Liebe.
Mehr zeigen