Friesenlüge - Ein Nordfriesland Krimi (Ungekürzt)
    
Buch empfehlen    
Spannung pur! Von einem Ausflug des Seniorenvereins "Aktive Nordfriesen" kehren nicht alle Rentner wohlbehalten heim. Eine Spaziergängerin entdeckt Heinrich Matzen tot im Hamburger Volkspark. Zunächst deutet alles auf einen Raubmord hin, doch als auch seine Witwe tot in ihrem Haus am Dagebüller Deich aufgefunden wird, verstärken sich weitere Verdachtsmomente. Kommissar Thamsen und seine Freunde Tom und Haie ermitteln gemeinsam mit dem Hamburger Kollegen Peer Nielsen und stoßen dabei auf alte Geheimnisse ... Sandra Dünschede wurde 1972 in Nordfriesland geboren. Sie ging zuerst ihrer Bankausbildung nach und widmete sich erst später dem Verfassen von Kurzgeschichten. 2006 erschien ihr Debütroman "Deichgrab". Seitdem folgten einige weitere Kriminalromane.
Mehr zeigen