Wer reitet so spät durch nacht und Wind, beginnt eines der berühmtesten Gedichte aus der Hand des großen deutschen Dichterfürsten, gelesen von Doris Wolters (die Aufnahme ist ursprünglich erschienen im "Hausschatz deutscher Dichtung"). Zusätzlich finden Sie auf diesem Hörbuch eine kleine Auswahl weiterer Gedichte von Johann Wolfgang Goethe. Inhalt: 1. Erlkönig (gelesen von Doris Wolters), 2. Der König in Thule (gelesen von Christian Rode), 3. Der König in Thule (gelesen von Ulrich Matthes), 4. Der Rattenfänger (gelesen von Andreas Fröhlich), 5. Der getreue Eckhart (gelesen von Boris Aljinovic), 6. Gingo Biloba (gelesen von Anna Thalbach), 7. Willkommen und Abschied (gelesen von Mathieu Carrière)
Mehr zeigen