Ein Fall geschickter Täuschung
  
Buch empfehlen    
Ein Fall geschickter Täuschung (A Case of Identity) erschien erstmals im September 1891 im Strand Magazine und wurde im Jahr darauf mit 11 anderen Fällen in Die Abenteuer des Sherlock Holmes veröffentlicht. Die junge verzweifelte Mary Sutherland wendet sich an Sherlock Holmes. Am Tag ihrer Heirat verschwand ihr Verlobter Hosmer Angel spurlos, nachdem er ihr kurz zuvor das Versprechen abgenommen hatte, sie würde ihm treu sein, was auch immer geschehe. Mary befürchtet nun, dass Hosmer ein Unglück geschehen sei, doch Holmes erkennt schnell, dass man Mary ins Unglück stürzen will und dafür ihre Naivität und Kurzsichtigkeit schamlos ausnutzt. Doch am Ende kann Holmes nicht mehr tun, als zu hoffen, dass seine Klientin darüber hinweg kommen wird, denn die Wahrheit würde sie ihm niemals glauben.
Mehr zeigen