Verfilmt mit Elyas M'Barek: Ein herzkranker Teenager, ein 30jähriger Sonnyboy und die Kunst, das Leben zu schätzen
Lenny (Elyas M'Barek), der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, kann vor allem eines: feiern, Geld ausgeben und nichts tun. Als sein Vater ihm die Kreditkarte sperrt, hat er nur eine Chance, sein altes Leben wieder zurückzubekommen. Er muss sich um den schwer herzkranken, 15-jährigen David kümmern.
"Dieses bescheuerte Herz" basiert auf dem Roman von Daniel Meyer und Lars Amend. Die wahre Geschichte des schwerkranken Teenagers, der einen Ersatzbruder findet und ihm die Lust am Leben zurückgibt, ist eine Hommage an das Leben.
Mit den Originalstimmen des Films: Elyas M'Barek, Philipp Schwarz und vielen anderen.
(Laufzeit: 1h 45)
Mehr zeigen