Die Hexe und die Heilige (Ungekürzt)
  
Buch empfehlen    
Spannender Historien-Roman aus der Feder von Bestseller-Autorin Ulrike Schweikert! Zwillinge bedeuten Unglück - das glaubt im Mittelalter fast jeder. Und so haben die beiden Zwillinge Sibylla und Helena von Geburt an keinen leichten Stand. Als beide auch noch den Tod des Vaters vorhersehen, trennt die Mutter die beiden Unglückskinder. Helena wird ins Kloster gesteckt und wird dort schon bald als Heilige verehrt. Sibylla geht bei einer Hebamme in die Lehre und gerät mit ihrem Wissen schnell ins Kreuzfeuer der kirchlichen und weltlichen Macht. Im reichen Vogt findet sie einen Vertrauten. Doch das Begehren des Vogtes wird Sibylla beinahe zum Verhängnis... "Ein sehr spannender historischer Roman." - Kunde bei Amazon "Eine wundervolle Geschichte. Sehr spannend geschrieben." - Kunde bei Amazon Ulrike Schweikert, geboren 1966 in Schwäbisch-Hall, gab nach sechs Jahren ihren Job als Wertpapierhändlerin auf und studierte zunächst Geologie, später Journalismus. Nach ersten Fantasygeschichten schrieb sie schließlich ihren historischen Roman "Die Tochter des Salzsieders", der zum Bestseller wurde. Es folgten "Die Hexe und die Heilige", "Die Herrin der Burg" und "Das Kreidekreuz".
Mehr zeigen