Die Ärztin: Das Licht der Welt
    
Buch empfehlen    
Brandenburg, 1876: Aufgewachsen auf Schloss Freystetten als Tochter des Gärtners, scheint der Weg der 13-jährigen Ricarda vorgezeichnet. Ihr Schicksal wendet sich schlagartig, als sie der Tochter des Grafen das Leben rettet. Zum Dank darf das Mädchen bei Komtess Henriette in Berlin leben. Aber schon bald lernt Ricarda die Schattenseiten der Kaiserstadt kennen: In den Armenvierteln kommen Kinder in schmutzigen Hinterhöfen zur Welt, erkrankte Frauen können sich keine Behandlung leisten. Sie beschließt selbst Medizin im Ausland zu studieren, weil es ihr in Deutschland nicht möglich ist. Da macht ihre Liebe zu einem Studenten plötzlich alles noch komplizierter ...
Mehr zeigen