Der Rhetorik-Code - Orientierungsgebend - Ergebnissichernd (Ungekürzt)
  
Buch empfehlen    
Professionelle Kommunikation bei Präsentationen, Vorträgen, in Konferenzen oder bei Medienauftritten unterliegt knallharten Regeln. Nur so gibt sie Orientierung und sichert Ergebnisse. Sprachliche Relativierungen, geistige Bankrott- und verbale Inkompetenzerklärungen gegenüber dem Zuhörer sollen vermieden werden. Der Erfolgsautor Karsten Bredemeier entschlüsselt den Rhetorik-Code, der orientierungsgebend und ergebnissichernd sprachliche Performance auf der Basis neurolinguistischer Erkenntnisse absichert. Zugleich reflektiert der Autor die aktuellen soziopsychologischen Forschungsresultate. Die moderne Gehirnforschung unterstreicht die Bedeutung der Informationsverarbeitung beim Rezipienten: die Verankerung der Fakten und Daten gelingt bei der Beachtung von Bredemeiers Regeln. So gehören verbale Insolvenzanträge der Vergangenheit an. Der "Rhetorik-Therapeut" Karsten Bredemeier (geb. 1962) ist ein deutscher Management-Berater, Rhetorik-Coach und Buchautor. Bis 1996 war er geschäftsführender Gesellschafter in einer großen deutschen Beratungsgruppe - seither ist er als Trainer für Schlagfertigkeit, Rhetorik und Dialektik im deutschsprachigen Europa tätig. Außerdem entwickelt und begleitet er Unternehmen in der Kommunikations-, Transformations- und Transaktionsstrategie und trainiert Top-Manager, u.a. für Medien-/Fernsehauftritte und in Fragen der Personal- und Organisationsentwicklung. Einige seiner Kunden sind z.B. Deutsche Bank, VW AG, Deutsche Telekom, der Axel-Springer-Verlag und andere Größen. Seine Bücher zum Thema Kommunikation und Verkauf erzielten mittlerweile ca. 145 Auflagen und zahlreiche Übersetzungen in mehr als 20 Sprachen.
Mehr zeigen