Das Verbrechen - Kommissarin Lunds 1. Fall
    
Buch empfehlen    
DIESER FALL LÄSST SIE NICHT LOS.
Sarah Lund, 38, ist Kommissarin bei der Polizei in Kopenhagen. Frauen wie sie kennen keine Alpträume, keine Angst. Doch der grausame Mord an einem Mädchen geht auch ihr unter die Haut. Freitag, 31. Oktober: Ein gleißendes Auge verfolgt die neunzehnjährige Nanna wie ein Jäger das angeschossene Wild. Im Zickzack bewegt es sich durch den Pfingstwald, rückt langsam näher. Blutverschmiert, zitternd, keuchend klettert Nanna eine Böschung hinauf. Und plötzlich ist es da, das gleißende Auge, ist der Schein einer Taschenlampe auf ihr …
Montag, 3. November: Ein Spaziergänger findet im Marschland südlich von Kopenhagen ein geblümtes Top mit Blutflecken. Stunden später zieht die Polizei einen schwarzen Ford‐Transporter mit der Leiche von Nanna Birk Larsen aus einem nahegelegenen Kanal.
Dienstag, 4. November: In Kopenhagen herrscht Polit‐Krieg. Der attraktive, liberale Troels Hartmann und der langjährige Bürgermeister führen gegeneinander einen mit allen Finten gespickten Wahlkampf. Der schwarze Ford gehört zu Hartmanns Fuhrpark, und die Spuren des Verbrechens scheinen eindeutig ins Rathaus zu weisen …
In knapp zwanzig Tagen gelingt es Kommissarin Lund, mit höchstem Einsatz politische Abgründe, Intrigen und private Gewalt aufzudecken.
Mehr zeigen