Das Bildnis des Dorian Gray - Sonderausgabe (Ungekürzte Fassung)
  
Buch empfehlen    
"Dorian Gray ist reich, äußerst intelligent und makellos schön. Mit kaum 20 ist er der aufstrebende Liebling der Londoner High Society. Dort gerät er in die Fänge des zynischen Verführers Lord Henry, der ihm die Vergänglichkeit des Lebens in Erinnerung ruft: während Dorians gemaltes Bildnis in vollem Glanz der Ewigkeit trotze, würden Geist und Körper unweigerlich erschlaffen. Von Lebenshunger zermürbt, durchbricht Dorian daraufhin alle moralischen Schranken und avanciert zum skandalumwitterten Mittelpunkt der Gesellschaft. Doch seltsamerweise scheint das neue, ausschweifende Leben nichts an seinen perfekten Zügen zu ändern - stattdessen beginnt sein Portrait, aufs Hässlichste zu altern. Als die ersten gefährlichen Gerüchte aufkommen, ist Dorian bereit, sein Geheimnis bis aufs Blut zu verteidigen. "Gute Menschen reizen die Geduld, böse Menschen reizen die Phantasie..." Oscar Wilde"
Mehr zeigen